TSV Gaswerk erster Punkt

TSV Gaswerk vs. Club Deportivo Flaach 2:2

Optimales Fussballwetter erwartete uns gestern Abend auf dem Sportplatz Sporrer in Wülflingen. Die Temperatur war genau richtig und das Green nass und schnell.

Wir kamen gut ins Spiel, erarbeiteten uns Chancen wie auch unser Gegner, was ein spannendes, hart umkämpftes Spiel versprach. Nach knapp 20min setzte unser Co-Captain mit einem Aufsetzer das Leder an den Pfosten, der Schiri pfiff Tor. Wir wären nicht der Fairplay-Pokalgewinner von letzter Saison, wenn wir den Schiri nicht darauf aufmerksam gemacht hätten, dass die Kugel nicht im Netz zappelte. Immernoch 0:0.

Kurz darauf die Flaacher in unserem Strafrau, der TSV brachte den Ball nicht weg und schon stand es 0:1. Dies änderte sich bis zur Pause nicht und uns war klar, hier liegen Punkte drin.
Das Spiel änderte sich nicht, schnell, harte zweikämpfe und Torgefahr auf beiden Seiten. Eine Szene in der 55min im Flaacher Strafraum, Handspiel, Elfmeter, Tor, 1:1! Das Momentum lag nun auf unserer Seite und wir machten weiter Druck auf das Tor von Deportivo. Und schon zappelt das Leder wieder im Flaacher Netz, ein abgewehrter Ball sprang unserem Innenverteider 20meter vor dem Tor in die Füsse. Sonntagsschuss am Montag, 2:1 für den TSV, wir führen, und nurnoch 15min zu spielen! Doch unsere Kräfte schwanden, dies wiederum baute den Gegner auf, der energisch das Ausgleichstor suchte. Und da passierts, 2min vor Schluss. Ein Eckball wunderschön mit dem Kopf verwertet. 2:2 Endstand.
Wir sind hoch zufrieden mit diesem Punkt, haben schon einen Zähler mehr als letzte Saison und das beste: es war einfach ein geiles Spiel!

Wir danken dem Schiri, der Firmenliga, dem Club Deportivo Flaach für einen schönen Fussballabend und dem FC Wülflingen für den Pausentee und die Gastfreundschaft.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.